Absage des Jahreskonzertes 2020

Jahreskonzert 2017
Auf Grundlage der geltenden Bestimmungen des Landes Rheinland-Pfalz muss das Jahreskonzert abgesagt werden.

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Das Jahreskonzert des KMV Weinheim werden wir nach Rücksprache mit Vorstand und Dirigenten für das Jahr 2020 absagen müssen.

Laut der zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung von Rheinland-Pfalz (10. CoBeLVO) müssen gerade Blasmusiker noch immer 3 Meter zueinander einhalten. Das bedeutet auch, dass die Musiker ebenfalls mindestens 3 Meter Abstand zu dem Publikum einhalten müssen.

Allein die Musiker bräuchten so in etwa die Hälfte der Riedbachhalle, um das Abstandsgebot einhalten zu können.

Zusätzlich muss sichergestellt sein, dass die Zuhörer ebenfalls untereinander 1,5 Meter Abstand einhalten können.

Eine Durchführung eines qualitativ anspruchsvollen Konzertes ist unter diesen Umständen nicht möglich.

Der Vorstand steht im ständigen Kontakt mit dem Bistum und anderen Institutionen, um den Musikbetrieb ständig an die neuen Gesetzgebungen anpassen zu können.

Wir sind zuversichtlich, dass es im Jahr 2021 wieder ein Konzert geben wird. Bis dahin halten wir Sie auf dem Laufenden. Damit Sie keine Informationen verpassen können Sie sich unter www.kmv-weinheim.de/newsletter für unseren Newsletter anmelden.

Vielleicht auch interessant

Allgemein

Ein Jahr nach der Generalversammlung

Im Interview erzählen Kevin Berwind und Volker Schäfer über die aktuelle Situation im KMV Weinheim und über den Stand der aktuellen Projekte sowie deren Umsetzung.

KMV Wappen

Schreiben sie uns

Sie haben ein Anliegen? Dann schreiben Sie uns doch einfach ein paar Zeilen.